Startseite | Kontakt | Impressum

Herzlich Willkommen
bei Fortuna Walstedde

Fortuna-Walstedde-78mal78Freizeit- und Leistungssport für Jung und Alt - dafür steht Fortuna Walstedde.

Ganz im Zeichen des Sports freuen sich unsere Übungsleiter über den weiterhin positiven Zulauf. Ob Fußball, Tennis, Tischtennis, Radsport, Breitensport oder Volleyball - das aktuelle Sportangebot lässt keinen Zweifel aufkommen.

Fortuna ist nach wie vor Euer erster Anlaufpunkt in Walstedde! Vielen Dank an alle aktiven Mitglieder und an die Menschen, die uns bei unserer Vereins-Arbeit unterstützen.

 

Termine

September 2017
So Mo Di Mi Do Fr Sa
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Neuigkeiten Tischtennis 2017/18

1. Kreisklasse A Südmünsterland: Fortuna Walstedde – Ahlener SG: 9:3. Neue Gesichter, neues Glück –
die Walstedder Fortuna ist erfolgreich in die Spielzeit 2017/2018 gestartet. Mit Stefan Bohnenkamp und Christian Dik als Neulinge in der Stammformation wurden die Gäste der Ahlener SG überraschend locker mit 9:3 geschlagen. „Das lässt auf weitere Erfolge hoffen“, erklärte Kapitän Hans May nach der knapp zweistündigen Partie.
Raphael Dittrich gewann mit May das erste Doppel gegen das ansonsten starke Duo Reiner Lubojanski/Thorsten Marquardt glatt in drei Sätzen. Michael Zeisler und Christian Dik legten mit einem 3:2-Sieg nach. Lediglich Stephan Avenhövel und Stefan Bohnenkamp waren in ihrer Partie chancenlos.
Mit der 2:1-Führung im Rücken drehten die Walstedder in der ersten Einzelrunde auf. Sowohl Avenhövel als auch May gewannen ihre Spiele mit jeweils überzeugenden Leistungen. Dittrich und Zeisler legten mit ihren Vier-Satz-Erfolgen nach. Bohnenkamp lieferte zum Einstand in die neue Mannschaft eine blitzsaubere Partie ab, bevor Dik die Führung mit einem 3:2-Sieg auf 8:1 ausbaute und den ersten Sieg in greifbare Nähe rückte.
Zwar steckten Hans May und Stephan Avenhövel in ihrem zweiten Einzeln Niederlagen ein, aber Raphael Dittrich machte mit seinem zweiten Erfolg den 9:3-Erfolg perfekt.
Dank des hohen Siegs grüßt die Fortuna nun vom ersten Tabellenplatz, den sie am Freitag, 8. September, auch verteidigen will. Dann wartet mit dem Werner SC ein Team, das laut May auch bezwungen werden soll.
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Mit neuem Elan startet die Tischtennisabteilung von Fortuna Walstedde in die Saison 2017/2018. Nach dem Abstieg der ersten Mannschaft aus der Kreisliga in die erste Kreisklasse, wollen die drei Herren-Teams in dieser Spielzeit in ihrer Klasse jeweils im oberen Tabellendrittel mitspielen. "Die Mannschaften sind gut aufgestellt und habe die Stärke", erklärt Abteilungsleiter Michael Zeisler.
Die erste Mannschaft geht in der ersten Kreisklasse an den Start. Nach einer erfolglosen Saison sollen jetzt wieder Siege gefeiert werden. Das Team um Kapitän Hans May startet am Sonntag, 3. September, um 11 Uhr mit einem Heimspiel gegen die Ahlener SG. "Wir wollen eine gute Rolle spielen und hoffen auf zahlreiche Zuschauer", sagt Zeisler, der selbst an Position fünf aufgestellt ist. Es werden mehrere spannende Nachbarschaftsduelle gegen Vorwärts Ahlen, Beckum, Ascheberg und Werne erwartet.
In der zweiten Kreisklasse spielt die zweite Mannschaft, die von Spitzenspieler Christoph Nulle angeführt wird. Mit Markus Flöter, Lukas Kleimann, Julian Thiele und Dirk Bohnenkamp sollte ein Platz in der oberen Hälfte möglich sein. Das erste Spiel findet auswärts am Sonntag, 3. September, gegen PSV Kamen-Bergkamen statt.
Die dritte Mannschaft tritt in der dritten Kreisklasse an. "Die Mannschaft hat sicherlich das Potenzial aufzusteigen", meint der Abteilungsleiter. Hier werden Nachwuchskräfte an den Seniorenbereich herangeführt und sollen dort ihr spielerisches Können verbessern. Das erste Spiel findet am Samstag, 9. September, beim Werner SV IV statt.
Der Schüler-Nachwuchs spielt auf Kreisebene um Punkte und ist heiß auf Erfolge. Das Team spielt erstmals am Samstag, 9. September.
 
Aufstellungen:
1. Herren: Avenhövel, May, Dittrich, Becker, Zeisler, S. Bohnenkamp, Dik.
2. Herren: Nulle, Flöter, Wiewelhove, L. Kleimann, Thiele, D. Bohnenkamp.
3. Herren: A. Bohnenkamp, T. Kleimann, Prall, Kiffe, Lubina, Kißler.
Schüler: Ruwe, Höhne, Averkamp, Nowak, L. Prall, Breer.